shutterstock_620659340-min.jpg

online Meditation

Gemeinsam noch heute etwas bewegen

 

Angebot

Die Tägliche Motivation

Morgenmeditation

Das gute am Anfang

Die Meditation am Morgen findet von Montag bis Freitag zwischen 06:30 und 07:00 statt. An Samstagen sowie Sonn-  und allgemeinen Feiertagen findet die Meditation zwischen 09:00 und 09:45 statt.

Mittagsmeditation

Das gute in der Mitte

Die Meditation am Mittag findet von Montag bis Freitag zwischen 12:15 und 12:45 statt. An Samstagen sowie Sonn-  und allgemeinen Feiertagen findet keine Mittags Meditation statt.

Abendmeditation

Das Gute zum Schluss

Die Meditation am Abend findet von Montag bis Sonntag zwischen 20:00 und 20:45 statt.

Austausch

Sich mit der Sangha verbinden

Dienstag, Donnerstag und Sonntag findet nach der Meditation zwischen 20:45-21:15 ein Austausch statt.

Ablauf der Meditation

Sich eingebettet fühlen

Die meisten Meditationen werden durch einen Host begleitet. 

 

Der Host nützt die ersten 2-3 Minuten um die Teilnehmer zu begrüssen und leitet die Meditation mit der "inneren Ausrichtung" ein. Mit dem Gong "beginnt" die Meditation. Die darauffolgenden 25-40 Minuten praktiziert jeder für sich. Bevor der Gongschlag zum Abschluss der Meditation erklingt, nehmen wir uns 2-3 Minuten Zeit für Widmung/ Wertschätzung.

Findet sich für gewisse Termine kein Host, wird im wöchentlichen Mail darauf hingewiesen, diese Termine werden als stille Meditation angekündigt.

Die Teilnehmer können sich ohne Host "treffen". Der Gong kann, wenn das jemand will von einem Teilnehmer geschlagen werden. Stimmt euch dazu doch bitte vorab mittels Chat ab.

Wenn alle Stricke reissen und ein Host eine geplante Meditation nicht "leiten" kann - merkt  ihr das, weil das Profil onlineMeditation nicht online ist. Hier bitten wir euch dies als Stille Meditation zu betrachten.

shutterstock_503179150-min_edited.jpg
 

Ethisches Verhalten

Unsere "Geschäftsbedingungen"

Wir würden gerne die Menschen sehen (Kamera an) zumindest am Anfang und Ende der Meditation und während des Austausches. Wir würden gerne deine Namen wissen (Übereinstimmend mit Benutzername in Zoom Programm oder zu Beginn des Austausches den Namen nennen, falls dieser vom Benutzername abweicht).

Während dem Austausch sind wir bereit zu sagen, welche Erfahrungen

in der Meditation gemacht wurden und was hilfreich für die eigene Praxis ist.

 

Wir sehen von Aussagen ab andere Meditations- Traditionen, Personen, Ethnien oder Religionen abzuwerten.

Die Führung der Meditation und der Austausch unterliegt ganz klar dem Datenschutz. Es dringt nichts nach aussen und es sind keine Aufnahmen gestattet.

Die Teilnahme an einer Online-Meditation erfolgt auf eigener Verantwortung. Uns ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass bei Vorliegen einer psychischen Beeinträchtigung professionelle Hilfe unabdingbar ist und die Teilnahme an der Onlinemeditation zunächst mit der Fachperson besprochen werden sollte. 

 

Häufig gestellte Fragen

Weitere hilfreiche Infos

 

Registriere dich um teilzunehmen